article banner

UK Desk

Zwischen Deutschland und Großbritannien (GB) bestehen starke Wirtschaftsbeziehungen.

Von der königlichen Familie bis zu den Beatles, von Weihnachtsmärkten bis zu Jürgen Klopp - es gibt eine lange Tradition gemeinsamer Interessen und des kulturellen Austauschs zwischen dem Vereinigten Königreich und Deutschland. Dies gilt auch für die Wirtschaft, und auch nach dem Brexit bleiben die beiden Länder wichtige Handelspartner. Deutschland ist sowohl bei den Importen als auch bei den Exporten weiterhin der zweitwichtigste Handelspartner des Vereinigten Königreichs. Der starke Handel mit Metallen und Fahrzeugen zeigt den gemeinsamen industriellen Hintergrund und die gemeinsame Automobiltradition, während die beeindruckende Wissensbasis im umfangreichen Handel mit Arzneimitteln und Finanzdienstleistungen deutlich wird.

Leitung

Mechthild Pietrek

Treten Sie mit uns in Kontakt
Mitglied

Matthew Harrison

Treten Sie mit uns in Kontakt

Aber es bleiben Unterschiede – hätte das Wembleytor zählen dürfen? Unsere Experten in Deutschland und im Vereinigten Königreich stehen Ihnen zur Seite, um sicherzustellen, dass Sie über die besten Kenntnisse der lokalen Besonderheiten verfügen, um Fallstricke zu vermeiden und Ihre Geschäfte in den Ländern zu optimieren.

Warum Grant Thornton Germany?

In unserem UK Desk bündeln wir dezidierte Markt- und Branchenkenntnis sowie eine ausgewiesene fachliche Expertise. An deutschlandweit 11 Standorten unterstützen Sie unsere interdisziplinären Expertenteams mit pragmatischen Lösungsvorschlägen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Bereits heute vertrauen zahlreiche britische Tochterfirmen von internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen britischer Herkunft unserer Erfahrung und unserem Know-how. Als deutsche Mitgliedsfirma von Grant Thornton International finden wir für Ihre Fragestellungen den richtigen Experten vor Ort und können eine schnelle und zuverlässige Bearbeitung Ihrer Projekte garantieren.

Unsere Lösungen: Unser UK-Desk berät und begleitet Sie bei

  • Ihrem Markteintritt in Deutschland bzw. Großbritannien,
  • der Auswahl der optimalen Rechtsform für Ihre Aktivitäten,
  • der Einhaltung regulatorischer Anforderungen, etwa im Steuer- oder Arbeitsrecht,
  • der Sicherstellung eines angemessenen Reporting, etwa durch Optimierung der Überleitung zur internationalen Rechnungslegung,
  • der Übernahme von Outsourcing-Dienstleistungen (Buchhaltung, Lohnbuchhaltung etc.),
  • die Planung, Dokumentation und Verteidigung von angemessene Verrechnungspreisstrukturen, und
  • Jahresabschlussprüfungen nach deutschen und internationalen Standards.