Dienstag, 18. Juni 2024
10:00 - 11:00 (Europe/Berlin)
Online
Die Veranstaltung beginnt in
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden
Anmelden

Mit unserer Webinarreihe tax@web bieten wir eine kompakte Wissensauffrischung im Bereich Steuern. Expertinnen und Experten unseres Hauses stellen aktuelle Entwicklungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung vor und geben zielführende Hinweise für die Unternehmenspraxis.

Am 28. März 2024 ist das Wachstumschancengesetz in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz wurden zwei Änderungen in § 1 des Außensteuergesetzes (AStG) eingeführt, die ab dem Veranlagungszeitraum 2024 Auswirkungen auf die Behandlung von konzerninternen grenzüberschreitenden Finanzierungstransaktionen haben. Konkret betreffen die Neuerungen konzerninterne Darlehen und Cash Pools. Mögliche Folgen für betroffene Unternehmen: vermeintlich fremdunübliche konzerninterne Zinssätze sind anzupassen, es bestehen vermehrte Betriebsprüfungsrisiken sowie erhöhter Compliance Aufwand, außerdem droht eine Doppelbesteuerung durch abweichende deutsche und internationale Regularien. Im Rahmen des Webinars diskutieren wir neues Konfliktpotenzial und geben Handlungsempfehlungen für die rechtssichere Umsetzung der genannten Änderungen in der Praxis. 

Folgende Themenschwerpunkte erwarten Sie

  • Kreditrating für steuerliche Zwecke
  • Kapitaldienstfähigkeit, Schuldentragfähigkeitsanalyse (Debt Capacity Test)
  • Fremdvergleichsanalyse für konzerninterne Zinssätze
  • Cash Pool Mechanismus mit einstufiger/zweistufiger Synergieverteilung

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

Seien Sie unser tax@web-Gast – wir freuen uns auf Sie!

Unser Referent

Oliver Knüpfer
Senior Manager

Oliver Knüpfer ist im Bereich Verrechnungspreise am Standort Düsseldorf tätig. Er berät seit 2014 Mandanten in Verrechnungspreisfragen mit besonderem Schwerpunkt auf Finanztransaktionen und Bewertungen für steuerliche Zwecke.