banner image
PRESSEINFORMATION

Neuer Mehrheitseigentümer für GIWA Kunststofftechnik

Legal und Tax Teams am Standort München haben Transaktion umfassend begleitet.

Transaktionshintergrund

Mit dem Jahreswechsel 2020/2021 hat Daniel Sieberer vom bisherigen Alleineigentümer Julian Götzfried einen Geschäftsanteil von 80% an der GIWA GmbH mit Sitz in Westendorf im Landkreis Augsburg übernommen. GIWA entwickelt und produziert mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anspruchsvolle Kunststoffteile für zahlreiche Branchen. Das Unternehmen erwirtschaftet mit namhaften Kunden wie dem Automobilhersteller BMW, dem Bürostuhlexperten Interstuhl, sowie dem Lebensmittel Logistikspezialisten CHEP einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro.

Unsere Lösung

Die Legal und Tax Teams von Warth & Klein Grant Thornton am Standort München haben die gesamte Transaktion von Beginn an maßgeblich unterstützt. Das Legal Team unter Federführung von Stefan Rau, Pia Boßeler und Yana Stoilova hat die Transaktion in rechtlicher Hinsicht betreut: Von der Legal Due Diligence über die Gründung der Akquisitionsgesellschaft bis zum Share Purchase Agreement und der Aufbereitung weiterer Transaktionsdokumente. Gleichzeitig hat das Tax Team unter Federführung von Achim Kestler und Oliver Schoch durch entsprechende steuerliche Beratungsleistungen, insbesondere eine Tax Due Diligence und steuerliche Strukturierungs- und Transaktionsberatung, zum Erfolg des Deals beigetragen.

„Ich freue mich sehr über den gelungenen Abschluss der Transaktion. Die erstklassige Unterstützung des Teams von Warth & Klein Grant Thornton war mir dabei eine wichtige Stütze für den Erfolg. Vielen Dank an Herrn Rau und Herrn Dr. Kestler und an das gesamte Team.“ 
(Daniel Sieberer, CEO & Gesellschafter GIWA GmbH).

Über GIWA

GIWA wurde 1985 von dem Werkzeugmacher-Meister Walter Götzfried gegründet. Das Unternehmen hat sich stetig weiterentwickelt und vergrößert und ist ein zuverlässiger und flexibler Spezialist in den Bereichen des Kunststoffspritzgusses sowie dem Werkzeug- und Formenbau. Es verfügt über 10.000 Quadratmeter Produktionsfläche sowie über 17.000 Quadratmeter an überdachten Lager- und Logistikflächen. GIWA beschäftigt über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von etwa 30 Millionen Euro. Als Walter Götzfried 2017 verstarb, hat der damals 26-jährige Enkel Julian Götzfried die Leitung des Unternehmens übernommen. Sein Ziel war es, das Unternehmen vor allem in der Produktion und Logistik weiterzuentwickeln sowie die Nachfolge von GIWA zu regeln.

Über Daniel Sieberer

Daniel Sieberer war in den vergangenen acht Jahren Vorstand und CFO der österreichischen SWARCO Gruppe, einem Unternehmen von Manfred Swarovski. Zuvor war er bei Booz Allen Hamilton (heute strategy&), wo er Projekte für führende Unternehmen in den Bereichen Strategie, Organisation, Vertrieb, Produktion und Controlling geleitet hat.

Zur Pressemitteilung [ 117 kb ]

Kontaktieren Sie das Projektteam

Legal

Stefan Rau
Partner
T +49 89 36849 4213
E stefan.rau@wkgt.com


Counsel
T +49 89 36849 4368
E yana.stoilova@wkgt.com

 

Tax

Dr. Achim Kestler
Partner
T +49 89 36849 4279
E achim.kestler@wkgt.com

Oliver Schoch
Assistant Manager
T +49 89 36849 4232
E oliver.schoch@wkgt.com

Artikeltext kopieren