Finanzierung

So gelingt die Sicherstellung von Liquidität

By:
Erfahren Sie, mit welchen Maßnahmen Branchenunternehmen die angesichts der aktuellen Herausforderungen so wichtige Liquidität sichern können.

Herausforderungen in der Automobilbranche zur Sicherstellung von Liquidität

Die COVID-19-Pandemie und ihre Folgen haben sich in den vergangenen Jahren negativ auf die unterschiedlichsten Branchen wie Retail, Elektronik, Luftfahrt und Automotive ausgewirkt. Der Automobilsektor war und ist daneben von weiteren gravierenden strategischen Veränderungen und Herausforderungen wie etwa dem Wandel zur Elektromobilität und dem autonomen Fahren geprägt. Auch der weiterhin bestehende Halbleitermangel und die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine mit deutlich gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten treffen die deutsche Automobilbranche gerade empfindlich. Als Folge haben Absatzrückgänge und Produktionsunterbrechungen nicht selten zu finanziellen Einbußen und Liquiditätsengpässen geführt.

Die mit solchen Ereignissen einhergehende hohe Dynamik und zunehmende Prognoseunsicherheit zeigen, wie wichtig ein funktionsfähiges und reaktionsschnelles Treasury Management sowie Maßnahmen zur Liquiditätssicherung für Automobilhersteller und -zulieferer weiterhin sind. Eine grundsätzliche Voraussetzung dafür sind aus unserer Sicht zunächst eine organisatorisch vollumfänglich integrierte Treasury- und Cash Management-Funktion. Auch Investitionen in die Digitalisierung der Finanz- und Rechnungswesenfunktion (zum Beispiel zur Prognose von Cash Flows in Echtzeit), vernetzte Technologien und automatisierte Prozesse leisten einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Effizienz und der Bewältigung der Herausforderungen. Vor dem Hintergrund des aktuellen Kapitalmarktumfeldes empfehlen wir gerade mittelständischen Unternehmen der Automobilindustrie zusätzlich eine Intensivierung der Kommunikation mit ihrem Bankenkreis.

Als mögliche weitere konkrete Maßnahmen im Cash und Treasury-Management kommen dazu außerdem in Betracht:

 Kurzfristig

  • Anpassung der Finanzierungsstruktur an die aktuelle Situation oder auch Refinanzierung (zukunftsorientierter Liquiditätscheck)
  • Erstellung einer validen Liquiditätsplanung auf Wochen-/Monatsbasis, Einschätzung des aktuellen und zukünftigen Liquiditätsbedarfs (behelfsweise in Excel abgebildet)
  • Aufbereitung einer validen Cash-Flow-Kalkulation
  • Working Capital Management (zum Beispiel Nutzung einer Skonto-Matrix, Aufbau einer Payment Factory)

Mittelfristig

  • Aufsetzen einheitlicher Group Treasury Policies
  • Überprüfung und Anpassung des Bankenpools
  • Anpassung der Cash Pool Strategie
  • Währungs- und Zinsmanagement

Langfristig

  • Vorantreiben der Digitalisierung, angepasst an aktuelle und regulatorische Marktgegebenheiten

Praxishinweis

Das Treasury Advisory Services Team von Grant Thornton unterstützt Sie beratend rund um alle Liquiditätsthemen und Digitalisierungs- sowie Auswahlprozesse in den Bereichen Cash Management und Treasury. Sprechen Sie uns an!